„Das war sehr fein“

Vier Worte, die das Echo auf das Projekt „Stuttgart liest ein Buch“ perfekt beschreiben, geäußert von einem Gast, der gleich mehrere der vielen Veranstaltungen besuchte.

Auch noch einige Wochen nach Ende des literarischen Sturms wird das Buch in Stuttgart weiter verkauft, will heißen, gelesen. Weiterlesen …

Stuttgart liest ein Buch: Eine großartige erste Woche im Überblick

Die erste Veranstaltungswoche von „Stuttgart liest ein Buch“ war ein voller Erfolg. Wir haben für Sie das Geschehen in Text und Bild zusammengefasst. Noch bis zum Freitag haben Sie die Gelegenheit, weitere Lesungen und Veranstaltungen im Rahmen von Stuttgart liest ein Buch besuchen.

Weiterlesen …

Gelungener Auftakt: Bilder von der Festliche Eröffnung mit Margriet de Moor

Was für ein wunderbarer Auftakt! Der Konzertsaal der Staatlichen Hochschule für Musik war komplett gefüllt, und die Zuschauer erlebten eine bezaubernde und charmante Margriet de Moor, die mit Wolfgang Niess vom SWR über ihr Buch und das Schreiben sprach. Sichtlich bewegt und geehrt war die Autorin durch die Darbietungen der Studenten der Hochschule, die Szenen aus ihrem Roman darstellerisch und musikalisch umsetzten. Hier einige Eindrücke vom Eröffnungsabend.

Ausstellung im Stuttgarter Rathaus eröffnet

Ausstellung »Holland - Wo Wasser auf Zukunft trifft«

Am 3. Mai 2012 fand im Stuttgarter Rathaus die Vernissage der Ausstellung »Holland: Wo Wasser auf Zukunft trifft« statt. Die Bilderschau ist Teil von »Stuttgart liest ein Buch«. Bis zum 31. Mai 2012 kann man im Stuttgarter Rathaus Bilder der Sturmflut von 1953 sehen. Den historischen Aufnahmen gegenübergestellt sind aktuelle Fotos, die zeigen, wie man in sich unserem Nachbarland heute dem Meer stellt und die Naturgewalten nutzt: vom modernen Deichbau bis hin zu schwimmenden Häusern. Weiterlesen …

Lesen Sie mit – Diskutieren Sie mit!

Stuttgarterin liest "Die Sturmflut" von Magriet de Moor auf dem Schlossplatz (Foto: Wolfgang Tischer)Für zwei Wochen, vom 14. bis zum 26. Mai 2012, wird sich das Stadtgespräch in der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt um den Roman „Sturmflut“ der niederländischen Autorin Margriet de Moor drehen

Bereits seit Ende November 2011 finden Sie das Buch mit einem eigens für die Stuttgarter Aktion entworfenen Cover auch in Ihrer Buchhandlung.

Der Roman „Sturmflut“ ist eine großartige Auseinandersetzung mit einer Naturkatastrophe, die sich 1953 an der holländischen Küste ereignet hat. Darüber hinaus ist der Roman ein Familienroman, er erzählt die Geschichte zweier Schwestern, deren Rollentausch fatale Folgen hat.

Mit Lesungen, Vorträgen, Ausstellungen, Konzerten, Filmvorführungen, Diskussionsabenden und einem großen Schülerwettbewerb laden wir Sie, liebe Leserin, lieber Leser ein, sich mit den großen Themen des Romans auseinandersetzen, in Ihrem Lesezirkel, privat mit Freunden, aber auch öffentlich darüber zu diskutieren und viele der angebotenen Begleit-Veranstaltungen zu besuchen.

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen rund um das Buch, die Autorin, die Themen des Buches und vor allem alle Veranstaltungshinweise sowie Pressetexte und Bildergalerien.

Organisiert wird das Projekt vom Stuttgarter Schriftstellerhaus e.V.

Die Schirmherrschaft trägt die Kulturbürgermeisterin der Stadt Stuttgart, Frau Dr. Susanne Eisenmann.